Fine (fì-ne) – Endlich ein Deo ohne Aluminiumsalze, das wirklich funktioniert

fine aluminium freie deodorant - way we style
Foto: Way We Style

Ich bin seit ewiger Zeit auf der Suche nach einem Deo ohne Aluminiumsalze. Ich habe Wasserlilie von CD getestet, dann das Herbal Deo von Aesop benutzt. Ehrlich gesagt, haben beide nicht wirklich gut funktioniert. Immerhin habe ich den Duft des Körpersprays von Aesop sehr gemocht. Ich war immer schon ein Fan von ätherischen Ölen und liebe daher auch die Produkte von Aveda oder Aesop alleine deshalb, weil sie so toll nach einem Kräutergarten riechen.

Dann habe ich kürzlich im Laden meiner Lieblingsdesignerin Vanessa Morin in München „Fine” entdeckt. Das Creme-Deodorant ist komplett frei von Aluminiumsalzen und der Geruch erinnert mich an mein so lieb gewonnenes Körperspray von Aesop. Der Duft von „Fine” ist aber viel dezenter und somit wird mein Parfüm nicht übertönt.

Die Erfinderin des Creme-Deodorant „Fine”, arbeitet als Yogalehrerin und Kuratorin in Berlin. Seit sie sich erinnern kann, begeistern sie drei Dinge: Gesundheit, Geruch und Schönheit. Sie selbst war tatsächlich seit Jahrzenten auf der Suche nach einem Deodorant, das nicht nur unschöne Gerüche verhindert, sondern gleichzeitig gesund ist, gut riecht und auch noch gut im Badezimmer aussieht.

Die Inhaltstoffe von “Fine” bestehen aus verschiedenen Pflege- und ätherischen Ölen, wie Kakaobutter, Sheabutter, Geranium, Teebaum, Lavendel, Zitronengras, Sandelholz um nur Einige zu nennen. Ich benutze „Fine“ seit einigen Monaten tagtäglich und ich kann bestätigen: Es funktioniert einwandfrei! “Fine” ist tatsächlich eine feine Sache. Der Preis ist zwar nicht ohne, aber hochwertige Inhaltstoffe kosten nun mal etwas.

Mehr Information über die neue Creme Deodorant “Fine” und Shop findet ihr unter www.fine-deodorant.com.

 

Katalin Kiss

 

Merken

Merken

Merken

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY