Tigernuss – Das natürliche Wundermittel gegen Hunger

tigernuss - das natuerliche wundermittel gegen hunger chufa erdmandel- way we style
Foto: Patty-Orly-Beautytipps.ch

Fastet ihr? Oder macht ihr gerade eine Diät? Oder gehört ihr zu den Frauen, die einfach immer Hunger haben? Dann wird euch dieser Artikel über die Tigernuss, auch Erdmandel oder Chufa genannt, sicherlich interessieren. Das “Wunderknöllchen” ist die neue Geheimwaffe gegen Hunger.

Was ist eine Tigernuss?

Die eichelgroße, essbare Knolle eines Zypergrases hat einen nussigen, mandelartigen Geschmack und ist reich an ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen und Ballast- und Faserstoffen. Letztere unterdrücken Appetit und Hungergefühl, wodurch sich die Erdmandel als große Unterstützung bei Diäten auszeichnet.

Wie isst man die Erdmandel?

Die Erdmandel ist zum Beispiel als Mehl erhältlich, welches eher ganz fein gemahlenen Mandeln gleicht und es lässt sich ein einfacher energie- und proteinspendender Drink mixen. Meine Lieblingsvariante ist es, ganz unkompliziert 2 Esslöffel des Mehles in 200ml Hafermilch aufzulösen und zu genießen. Damit komme ich an Arbeitstagen in der Regel bis nachmittags ohne zusätzliches Essen aus. Zusätzlicher Zucker wird dank der Natursüße der Nuss nicht benötigt. Hunger oder Anflüge davon verschwinden erstaunlich schnell.

Was kann die Wunderknolle noch?

Chufa wirkt außerdem anregend auf die Magen-/Darmtätigkeit und stärkt das ganze Immunsystem durch etliche Vitamine wie Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Kupfer, Zink, Mangan und Phosphor. Zugleich wirkt die Pflanze basisch auf den Körper, was einer Übersäuerung entgegen wirkt und somit sehr gut für den pH-Haushalt ist.

Der 7%ige Anteil an Eiweiß unterstützt die Muskelbildung. Bei zu Cellulite neigendem Gewebe zeigt sich außerdem der enthaltene Stoff Rutin in seiner kräftigenden Eigenschaft. 
Zu Zeiten der Periode verstärkt die Tigernuss durch ihren hohen Eisengehalt die Blutbildung und verhilft auch hier zu mehr Energie.

Toll ist auch, dass die Tigernuss von Natur aus Gluten- und Laktosefrei ist und somit auch Allergikern die Chance gibt von ihrer Vielfalt und ihren Eigenschaften zu profitieren.

Wo kann ich die Tigernuss kaufen?

Die Wundernuss ist noch nicht lange bei uns im deutschen Raum erhältlich und wird bisher hauptsächlich unter dem Namen „Erdmandel“ von biologischen Anbietern vertrieben.

 

 

Ich habe gute Erfahrung mit dem fein gemahlenen Erdmandel von Govinda gemacht, der eignet sich prima für meinen Protein Drink. Für das Backen oder zum Mixen im Müsli empfehlen sich besser die zarten Flocken von Biomond. Es gibt sie sogar als Vorteilspack und na klar auch zum Vorteilspreis.

Ganz egal, ob als ganze Nuss im Müsli, Mehl im Wasser, in Milch oder zum Backen, die Tigernuss schafft viele tolle Möglichkeiten Genuss und Gesundheit problemlos zu vereinen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Sophia Rätze

Merken

Merken

Merken

Merken

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY